Leinöl - natürliches Anti-Aging

 

Hochwertiges Leinöl ist besonders reich an Omega-3-Fettsäuren, ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E. Es gilt daher als sehr gesundes Öl und ideale Nahrungsergänzung für eine ausgewogene Ernährung. Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren tragen dazu bei, Entzündungsprozesse an Gelenken, Haut und Gefäßen zu reduzieren.

Omega-3-Fettsäuren wirken sich zusätzlich positiv auf den Blutfettspiegel aus:
Sie helfen mit das „schlechte“ LDL-Cholesterin sowie die Triglyceride zu senken. Gleichzeitig wird das „gute“ HDL-Cholesterin positiv erhöht. Zusammen mit der entzündungshemmenden Wirkung hilft Leinöl so, die Gefäße gesund zu erhalten und beugt Gefäßverkalkung vor.

Leinöl hat auch eine besondere Wirkung auf die Haut. Gerade Menschen mit sehr trockener Haut, Neurodermitis oder Schuppenflechte schwören dabei auf Leinöl, da es den Juckreiz und Entzündungen lindert sowie die Haut mit wich- tigen Nährstoffen versorgt.

Auch Menschen mit Problemen an den Gelenken profitieren von Leinöl oft ganz deutlich. Der Schlüssel zur Besserung von Beschwerden an Gelenken und Muskeln ist auch hier die entzündungsmindernde Wirkung der Omega-3-Fettsäuren. Bei deutlich entzündlichen Prozessen hat sich oftmals auch die Kombination mit den Fischöl-Kapseln aus unserer Eigenmarke als noch wirksamer erwiesen.

Gutes Leinöl ist kaltgepresst und schmeckt leicht nussig. Es sollte zeitnah aufgebraucht und nicht erhitzt werden. So wie zum Beispiel unser meistverkauftes Bio-Leinöl von Eden.( 250 ml – 3,49 € ) Gut bewährt hat es sich, zuerst 2 Wochen lang mit 2 x 2 Teelöffeln zu starten und dann auf 1 x 2 Teelöffel dauerhaft zu reduzieren.

Eine beliebte Option ist dabei, diese 2 Teelöffel morgens ins Müsli zu geben. Besonders hochwertig ist da zum Beispiel das Sechskorn-Dinkelmüsli von Donath ( 750 gr.– 3,99€ ) Einfach über Nacht quellen lassen und morgens je nach Wunsch und Geschmack Joghurt, Nüsse und Früchte zugeben. Ist gesund und schmeckt richtig gut!